Produkte
Software-Optionen

AORM

Fortgeschrittene optische Aufzeichnungsmessungen

Entdecken Sie AORM Entdecken Sie AORM
Ein präzises, genaues Charakterisierungstool

Das AORM-Softwarepaket ist jetzt in den Hochleistungs-DSOs der neuen Generation (WaveMaster®-, WavePro®-, SDA- und DDA-Serie) verfügbar. Zusätzlich zu allen ORM/AORM-Funktionen, die seit fast zehn Jahren in Legacy-Bereichen bereitgestellt werden, bietet die AORM-Option in unserer X-Stream-DSO-Umgebung der neuen Generation eine vollständig aktualisierte Benutzeroberfläche und verbesserte Debug-Tools, die geschrieben wurden, um die ständig steigenden Lese-/Schreibdaten zu unterstützen Raten und größere Medienkapazität, die für die neuesten CD- und DVD-Implementierungen erforderlich sind. Zu den typischen Anwendungen gehören Game-Box-Technologie und DVD-Lese-/Schreibzugriff mit hoher Kapazität.

Die einzigartige Kombination aus tiefem Erfassungsspeicher, der in Teledyne LeCroy DSOs verfügbar ist, und der Flexibilität von AORM bei der Anpassung an optische Aufzeichnungsstandards bietet dem Benutzer ultimative Messgenauigkeit und zweidimensionale Korrelation von Aufzeichnungsparametern.

Emulation von CD- und DVD-Kanälen
In AORM ermöglicht die Kanalemulation eine Echtzeit-Signalverarbeitung in Software. Als Reaktion auf Innovationen in der Technologie optischer Laufwerke verfügen die DSOs von Teledyne LeCroy über ein Softwarepaket, das für die Schnittstelle mit bestehenden CLV-Systemen (Constant Linear Velocity) sowie mit neuen CAV-Systemen (Constant Angle Velocity) für Festplattenlaufwerke und Hochgeschwindigkeitssysteme ausgelegt ist CD-ROM-Anwendungen. AORM ist auch mit ZCLV-Systemen (Zonen mit konstanter linearer Geschwindigkeit) kompatibel, die in DVD-Laufwerken verwendet werden.

Histogramm-, Trend- und parametrische XY-Ansichten

Wie Hardware-Designer schnell erkennen, müssen Messergebnisse oft zusammengefasst und tabelliert werden, um sie schnell interpretieren zu können. Die DSO-Technologie verbessert die AORM-Funktionalität weiter:

  • Lange Gedächtnisaufzeichnungen
  • Multi-Zoom
  • SMART Trigger® (Intervall und Breite)
  • Parameterstatistik
  • Signalverarbeitungsansichten (Histogramm/Trend/XY-Trend)

Ansichtsoptionen
  • Parameter – Die Quellspur(en) werden zusammen mit den benutzerdefinierten Parametern angezeigt.
  • nT-Tabelle – die Quellkurve(n) werden zusammen mit der nT-Tabellenanzeige angezeigt.
  • Histogramm – das Histogramm des ausgewählten Parameters wird angezeigt.
  • Trend – der Trend des ausgewählten Parameters wird angezeigt.
  • XY-Plot – zeichnet den Trend der ausgewählten Messung gegen den Trend von t@pit oder pwid, je nach Bedarf.

Charakterisierung von ISI
Die Charakterisierung von ISI unter Verwendung von parametrischen Kantenverschiebungsmessungen im Vergleich zu Pit- oder Space-Paaren war einst ein mühsamer, zeitaufwändiger Prozess bis zur Einführung von ORM vor etwa zehn Jahren. AORM bietet X-Stream-DSOs die gesamte Funktionalität von ORM, das lange Zeit als Standard für Aufzeichnungssoftware für optische Platten angesehen wurde.