Produkte
Software-Optionen

SATA-Trigger und Dekodierung

Die SATAbus TD-Option bietet umfassendes SATA 1.5- und 3-Gb/s-Protokoll-Triggern in einem WaveRunner 6 Zi-Oszilloskop unter Verwendung eines echten Hardware-Protokoll-Triggers für höchst effizientes Debugging.

Erkunden Sie SATA-Trigger und -Decodierung Erkunden Sie SATA-Trigger und -Decodierung

Die SATAbus TD-Option bietet umfassendes SATA 1.5- und 3-Gb/s-Protokoll-Triggern in einem WaveRunner 6 Zi-Oszilloskop unter Verwendung eines echten Hardware-Protokoll-Triggers für höchst effizientes Debugging. Die Triggerfähigkeit umfasst die einzigen SATA Special Control Symbols, SATA Special Primitives, FIS Frames, Error Frames oder Bus Condition Trigger in einem Oszilloskop. Triggern Sie auf einem bestimmten FIS mit festgelegten Registereinstellungen und der Möglichkeit, Details über den spezifischen FIS-Frame anzugeben, auf den getriggert werden soll, einschließlich spezifischer Nutzlastwerte an bestimmten Orten. Darüber hinaus bietet die Option SATAbus TD eine Decodierungsanmerkung (unten beschrieben).

Die SATAbus D-Decodierungsanmerkungsoption ist für die meisten Teledyne LeCroy-Oszilloskope verfügbar. Es ermöglicht die Link-Layer-Decodierung von 1.5-, 3- und 6-Gb/s-SATA-Physical-Layer-Signalen. Dekodierinformationen werden auf der Wellenform der physikalischen Schicht kommentiert. Verschiedene Abschnitte des Protokolls sind farbcodiert, um den Protokollverkehr leicht verständlich zu machen. Der gesamte Protokollverkehr wird auch in einer Tabelle angezeigt, und eine Vielzahl von Suchfunktionen ist ebenfalls enthalten.