Produkte
Software-Optionen

VectorLinQ VSA-Paket

Die Optionen VectorLinQ und VectorLinQ Advanced Vector Signal Analysis (VSA) bieten ein umfangreiches Toolset für die Demodulation und Analyse von HF- und IQ-modulierten Signalen. Diese Tools bieten einen tiefen Einblick in fortschrittliche Signaltypen mit maximaler Messflexibilität und ausgefeilter Signalvisualisierung. Die intuitive Benutzeroberfläche ist einfach einzurichten und ermöglicht eine individuelle Anpassung durch den Benutzer, um den Anforderungen selbst der komplexesten Signale gerecht zu werden.

Entdecken Sie VectorLinQ Entdecken Sie VectorLinQ
Merkmale
  • Umfassende Signaldemodulation und Vektorsignalanalyse
  • Unterstützt HF-modulierte oder direkte IQ-Eingänge
  • Eingangssignaltypen PSK, QAM, Circular QAM, ASK und Custom
  • OFDM-Visualisierung und -Analyse mit VectorLinQ Advanced
  • Bis zu 8 Datenströme
  • IQ-Konstellationsdiagramme mit Trajektorien-, Symbol- und Referenzsymbolansichten
  • I-, Q-EVM-, Phasen-, Magnituden- und Power-Eye-Diagramme
  • Spektralansichten von I, Q und Gesamtspektrum
  • Ein umfassender Satz von Messparametern ermöglicht die Charakterisierung der Modulationsqualität
  • Eingebaute Signalverarbeitungsblöcke einschließlich Filter, Mischer, Phasenschätzer und Equalizer
  • Fügen Sie an beliebiger Stelle in der Signalkette benutzerdefinierte MATLAB-Verarbeitungsblöcke ein
  • Flexible Benutzeroberfläche für maximalen Einblick und Visualisierung


Höchste Flexibilität

VectorLinQ verwandelt Ihr Teledyne LeCroy-Oszilloskop in die flexibelste verfügbare Plattform für die Vektorsignalanalyse. Erfassen Sie bis zu acht Eingänge über die Oszilloskopkanäle – PSK-, QAM-, Circular-QAM- und ASK-Signaltypen werden alle unterstützt, ebenso wie benutzerdefinierte Symbolkonfigurationen und OFDM-Formate. VectorLinQ arbeitet mit einem einzigartigen, intuitiven Modell, das das Signal durch eine Kette von benutzerdefinierten Verarbeitungsblöcken leitet, um die anspruchsvollsten Analysen einfach zu machen. Zu den Standardverarbeitungsblöcken gehören Mischer, Filter, Phasenschätzer und Entzerrer sowie die Möglichkeit, benutzerdefinierte MATLAB-Verarbeitungsblöcke an jedem Punkt der Verarbeitungskette einzufügen.

Erweiterte Visualisierung und Messung

VectorLinQ VSA bietet verschiedene Möglichkeiten, demodulierte Wellenformen zu analysieren und anzuzeigen. Das IQ-Konstellationsdiagramm hilft bei der Identifizierung von Problemen mit der Signalqualität wie Amplitudenungleichgewichte, Quadraturfehler und Phasenrauschen. I- und Q-Komponenten, Amplitude, Leistung, Phase und EVM können als „Spuren“ im Zeitbereich betrachtet werden, die vollständig mit anderen Wellenformen im Oszilloskop korreliert sind. Jede Spur kann auch als Augendiagramm angezeigt werden, was einen tieferen Einblick in die Signalqualität der demodulierten Wellenformen bietet. Spektralansichten des Gesamtsignals sowie der einzelnen I- und Q-Anteile sind ebenfalls standardmäßig verfügbar. Für OFDM-Signale kann EVM sowohl auf Unterträger- als auch auf Symbolbasis visualisiert werden.

Vollständige Verarbeitungsflexibilität

Benutzerdefinierte MATLAB-Blöcke können an jedem Punkt in der Verarbeitungskette eingefügt und die Ergebnisse direkt an VectorLinQ zurückgegeben werden, um an den nächsten Verarbeitungsblock weitergegeben, visualisiert und gemessen zu werden. MATLAB-Beispielcode ist direkt in der VectorLinQ-Anwendung enthalten.

VectorLinQ ermöglicht auch die Analyse vollständig benutzerdefinierter Modulationstypen durch eine Reihe benutzerdefinierter Symbolpositionen.

OFDM-Analyse mit VectorLinQ Advanced

Für Spitzenkommunikationsforschung und -entwicklung bietet VectorLinQ Advanced umfassende OFDM-Analyse- und Visualisierungsfunktionen. Zeichnen Sie Pilot-EVM, Daten-EVM und durchschnittliche EVM nach Unterträger und nach Symbol. Messen Sie EVM-%-Werte und Größenfehler für Daten- und Pilotsignale. 802.11a-Protokollunterstützung ist standardmäßig enthalten, ebenso wie Beispielmetadaten zum Erstellen von Profilen für andere Standard- und benutzerdefinierte Protokolle. VectorLinQ Advanced ist für die Oszilloskopfamilien WaveMaster 8Zi und LabMaster verfügbar.

Nahtlose Integration

VectorLinQ VSA ist keine eigenständige Anwendung, die die „Steuerung“ des Oszilloskops übernimmt – es integriert sich nahtlos in MAUI von Teledyne LeCroy – die fortschrittlichste verfügbare Benutzeroberfläche für Oszilloskope. Signale und Parameter von VectorLinQ stehen zur einfachen und vollständigen Steuerung und Analyse an anderer Stelle in MAUI zur Verfügung.

 

WaveRunner 8000HD 8-Kanal-High-Definition-Oszilloskope

WaveRunner 8000HD


  Mehr erfahren
MDA 8000HD Motorantriebsanalysatoren

MDA 8000HD Motorantriebsanalysatoren


  Mehr erfahren
WavePro HD-Oszilloskope

WavePro HD-Oszilloskope
  Mehr erfahren
WaveMaster / SDA / DDA 8 Zi-B-Oszilloskope


  Mehr erfahren
LabMaster 10 Zi-A-Oszilloskope


  Mehr erfahren