Produkte
Software-Optionen

QPHY-PCIE4-TX-RX

PCI Express 4.0 führt eine neue Reihe von Testanforderungen für die physikalische Ebene ein, da bei Übertragungsraten von 16 Gb/s ausgeklügelte protokollbewusste Funktionen erforderlich sind. Das Oszilloskop LabMaster 10 Zi-A von Teledyne LeCroy in Kombination mit dem Signalqualitätsanalysator (SQA) MP1900A BERT von Anritsu liefert ein umfassendes System, das Hochgeschwindigkeits-IC-, Geräte- und Netzwerkingenieuren eine integrierte Testlösung bietet, um automatisierte Konformitätstests durchzuführen, Debugging zu beschleunigen und sorgen für eine schnellere Markteinführung.

Entdecken Sie QPHY-PCIE4-TX-RX Entdecken Sie QPHY-PCIE4-TX-RX
Merkmale
  • PCIe Gen4 CEM-Compliance-Tests:
    • Sendervoreinstellung und Signalqualität
    • Entzerrung der Senderverbindung
    • Testkalibrierung des Empfängers
    • Empfänger-Jitter-Toleranz
    • Testen der PCIe-Gen4-Basisspezifikation:
    • Testkalibrierung des Empfängers
    • Empfänger-Jitter-Toleranz
    • Sendermessungen
  • Vollautomatische Stressed-Eye-Kalibrierung für PCIe 4.0-Empfänger-Link-Equalization-Tests
  • Automatisierte Erfassung und Analyse von Wellenformen für Sendertests
  • Sender-Link-Entzerrung, die ProtoSync-Transaktionsschicht-Decodierung für tiefere Einblicke und Sichtbarkeit nutzt
  • Integration des PCI Express 4.0 Compliance Board Controllers von Teledyne LeCroy – QualiPHY steuert Testvorrichtung und DUT direkt
  • Die CPU der Serverklasse im Oszilloskop LabMaster 10Zi-A verarbeitet bis zu 20 Instanzen von SigTest gleichzeitig und verkürzt so die Testzeiten erheblich
  • Die Funktion zur Generierung von QualiPHY-Berichten erstellt umfassende Berichte mit allen relevanten Testinformationen
  • Link-Layer- und Transaktions-Layer-Decodierung für Systemvalidierung und Debugging

 

QPHY-PCIE4-TX-RX vereinfacht komplexe Tests

Die PCI-SIG definiert einen Standardsatz von CEM-Compliance-Tests, die ein Gerät für die Zertifizierung bestehen muss, und jeder Test hat einzigartige Anforderungen an das Testgerät. QPHY-PCIE4-TX-RX bietet zunächst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das Gerät eines Kunden und die Testlösung miteinander verbunden werden müssen, um den Test korrekt durchzuführen. Anschließend aktiviert und konfiguriert es die entsprechenden Gerätefunktionen, führt den Test durch und zeichnet die Ergebnisse auf.

Vereinfachter Testaufbau

Compliance-Tests sind oft eine sehr schwierige Aufgabe. Der Benutzer muss die erforderlichen Verbindungen zwischen dem Oszilloskop und dem zu testenden Gerät herstellen, das Oszilloskop manuell für die entsprechende Messung konfigurieren, das Testverfahren gemäß der Testspezifikation durchführen, die Ergebnisse aufzeichnen und schließlich die Ergebnisse mit dem entsprechenden Grenzwert in der vergleichen Compliance-Spezifikation. QPHY-PCIe4-TX-RX führt viele dieser Schritte automatisch durch, wodurch die Testzeit verkürzt und die Wiederholbarkeit und das Vertrauen verbessert werden.

Basentests zur Charakterisierung

On-Chip-PCI-Express-Sender und -Empfänger werden gemäß der PCI-Express-Base-Spezifikation entwickelt und getestet, die das grundlegende elektrische Verhalten und das Protokollverhalten definiert. Im Gegensatz zur CEM-Konformität unterliegt der Basistest keinem offiziellen Konformitätstestprogramm, sondern dient der Charakterisierung des Geräteverhaltens. QPHY-PCIE4-TX-RX deckt auch das Testen der Basisspezifikation ab. Darüber hinaus enthält das SDAIII CompleteLinQ-Toolset von Teledyne LeCroy eine Emulationsfunktion für PCI-Express-Referenz-PLL- und CTLE-Verhalten für eine eingehende Charakterisierung und Fehlerbehebung.

Sichtbarkeit der Verbindungsentzerrung mit ProtoSync

Während der Entzerrung der Senderverbindung muss die Hervorhebung des Senders nicht nur auf die korrekte Entzerrungsanforderung antworten, sie muss sich auch innerhalb einer bestimmten Zeit ändern. Die Spannungswellenform enthält Informationen darüber, wann die Änderung auf der physikalischen Schicht auftritt, aber nicht, wann die Änderungsanforderung im Protokoll gestellt wurde. ProtoSync nutzt die branchenübliche Protokollanalysesoftware von Teledyne LeCroy, um die erfasste Wellenform bis zur Transaktionsschicht zu decodieren. Dadurch kann QualiPHY den genauen Zeitpunkt der Entzerrungsänderungsanforderung bestimmen, um einen vollständigen Einblick in das Verbindungstrainingsverhalten zu erhalten.

Schnellste Empfängertestkalibrierung

Für die Testkalibrierung des PCI Express 4.0-Empfängers muss die SigTest-Software mehr als 200 Mal ausgeführt werden. Wenn dies nacheinander erfolgt, kann dies mehrere Stunden dauern. Der LabMaster 10Zi-A verfügt über einen leistungsstarken Prozessor der Serverklasse, den QPHY-PCIE4-TX-RX nutzt, um bis zu 20 Instanzen von SigTest parallel auszuführen, wodurch die Kalibrierung erheblich beschleunigt wird.

Vollständige Testautomatisierung

Das Testen für PCI Express erfordert mehrere Einschaltzyklen, Rücksetzvorgänge und Sendervoreinstellungsumschaltungen, die auf das zu testende Gerät angewendet werden müssen. In früheren Iterationen des Standards war dies entweder ein umständlicher manueller Prozess oder erforderte teure zusätzliche Signalgeneratoren zur Automatisierung. Der Automatisierungscontroller TF-PCIE4-CTRL CBB von Teledyne LeCroy ist ein kostengünstiges Zubehör, das direkt an das Oszilloskop angeschlossen und vollständig in QPHY-PCIE4-TX-RX integriert ist, um eine vollständige Testautomatisierung für PCIe-Gen4-Tests zu ermöglichen - was die Testzeiten weiter verkürzt und Vermeidung von Bedienerfehlern in komplexen Testumgebungen.

Eine Lösung für PCIe Gen5

Die nächste Generation von PCI Express wird mit einer Datenrate von 32 Gb/s arbeiten. PCIe-Gen5-Compliance-Tests erfordern Oszilloskope mit höherer Bandbreite als Gen4 und ein BERT-System, das bei 32 Gb/s protokollfähig ist. Die Oszilloskopfamilie LabMaster 10Zi-A und das MP1900A SQA-R erfüllen bereits alle diese Hardwareanforderungen. Die PCI-Express-Testlösung von Teledyne LeCroy/Anritsu stellt nicht nur ein System für die aktuelle PCI-Express-Generation dar, sondern eine Investition in die Entwicklung und Erprobung zukünftiger Technologien.

QualiPHY

QualiPHY wurde entwickelt, um die Zeit, den Aufwand und das Fachwissen zu reduzieren, die für die Durchführung von Konformitätstests auf seriellen Hochgeschwindigkeitsbussen erforderlich sind.

  • Führt den Benutzer durch jeden Testaufbau
  • Führt jede Messung gemäß dem entsprechenden Testverfahren durch
  • Vergleicht jeden gemessenen Wert mit den geltenden Spezifikationsgrenzen
  • Vollständige Dokumentation aller Ergebnisse
  • QualiPHY hilft dem Benutzer, Tests richtig durchzuführen – jedes Mal!
LabMaster 10 Zi-A-Oszilloskope


  Mehr erfahren