Produkte
Oszilloskope
WaveRunner 9404-MS Oszilloskop

WaveRunner unterstützt

4 GHz, 20 GS/s, 4ch, 16 Mpts/Ch Mixed-Signal-Oszilloskop mit kapazitivem 15.4-Zoll-Display


  • Registerkarte Produktlinie
  • Registerkarte „Übersicht“.
  • Registerkarte „Spezifikationen“.
  • Registerkarte Optionen
  • Registerkarte „Sonden“.
WaveRunner 9054  (500 MHz Bandbreite, 4 Eingangskanäle, 20 GS/s auf 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite500 MHz
Abtastrate10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Maximaler Erfassungsspeicher32 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner 9104  (1 GHz Bandbreite, 4 Eingangskanäle, 20 GS/s auf 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite1 GHz
Abtastrate10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Maximaler Erfassungsspeicher32 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner unterstützt  (1 GHz Bandbreite, 4+16 Eingangskanäle, 20 GS/s auf 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite1 GHz
Abtastrate10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Maximaler Erfassungsspeicher32 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner 9254  (2.5 GHz Bandbreite, 4 Eingangskanäle, 20 GS/s auf 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite2.5 GHz
Abtastrate10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Maximaler Erfassungsspeicher32 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner unterstützt  (2.5 GHz Bandbreite, 4+16 Eingangskanäle, 20 GS/s auf 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite2.5 GHz
Abtastrate10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Maximaler Erfassungsspeicher32 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner 9254M  (2.5 GHz Bandbreite, 4 Eingangskanäle, 40 GS/s bei 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite2.5 GHz
Abtastrate20 GS/s am 4. Ch
40 GS/s auf 2 Kanälen
Maximaler Erfassungsspeicher128 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner 9254M-MS  (2.5 GHz Bandbreite, 4+16 Eingangskanäle, 40 GS/s bei 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite2.5 GHz
Abtastrate20 GS/s am 4. Ch
40 GS/s auf 2 Kanälen
Maximaler Erfassungsspeicher128 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner 9404  (4 GHz Bandbreite, 4 Eingangskanäle, 20 GS/s auf 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite4 GHz
Abtastrate10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Maximaler Erfassungsspeicher32 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner unterstützt  (4 GHz Bandbreite, 4+16 Eingangskanäle, 20 GS/s auf 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite4 GHz
Abtastrate10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Maximaler Erfassungsspeicher32 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner 9404M  (4 GHz Bandbreite, 4 Eingangskanäle, 40 GS/s bei 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite4 GHz
Abtastrate20 GS/s am 4. Ch
40 GS/s auf 2 Kanälen
Maximaler Erfassungsspeicher128 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
WaveRunner 9404M-MS  (4 GHz Bandbreite, 4+16 Eingangskanäle, 40 GS/s bei 2-Kanal-Abtastrate)
Kurzübersicht
Bandbreite4 GHz
Abtastrate20 GS/s am 4. Ch
40 GS/s auf 2 Kanälen
Maximaler Erfassungsspeicher128 Mpts (2-Kanal-Betrieb)
Eingangskanäle4
Vertikale Auflösung8-Bits
Überprüfen Sie bis zu drei Modelle.
Merkmale
  • 500 MHz - 4 GHz Bandbreiten
  • Bis zu 40 GS/s Abtastrate
  • Kapazitiver 15.4-Zoll-Touchscreen
  • MAUI mit OneTouch
  • Leistungsstarke, tiefgreifende Toolbox
  • Außergewöhnliche Tools für serielle Daten
  • 16 digitale Kanäle mit 1.25 GS/s
  • Riesiger angewandter Offset-Bereich
  • Optionale Anwendungspakete

 

MAUI mit OneTouch

MAUI - Most Advanced User Interface stellt Ihnen die gesamte Leistung und die Möglichkeiten des Oszilloskops direkt zur Verfügung. Entwickelt für Berührung, gebaut für Einfachheit und gemacht zum Lösen. MAUI mit OneTouch beinhaltet Drag, Drop und Flick, um eine unübertroffene Effizienz im Oszilloskopbetrieb zu bieten. Lerne mehr über MAUI.

Leistungsstarke, tiefgreifende Toolbox

Unsere Wellenformanalyse-Tools und Anwendungspakete bieten unvergleichliche Einblicke. Erfahren Sie mehr unter Das Periodensystem der Oszilloskop-Werkzeuge. Kombinieren Sie unseren leistungsstarken, umfangreichen Werkzeugkasten mit bis zu 64 Mpts/ch Erwerbsspeicher und das leistungsstärkste Motherboard seiner Klasse – ein Intel® CoreTM i5-6500 Quad (Core), 3.2 GHz, mit bis zu 16 GB RAM.

Außergewöhnliche Tools für serielle Daten

Bis zu 29 Standards werden unterstützt – alle mit dem branchenweit besten seriellen Decoder. Viele sind mit Hochleistungstriggern, einzigartigen Mess- und Grafikwerkzeugen für die Validierungseffizienz (einschließlich eines seriellen Software-DAC) sowie Augendiagrammen und Testwerkzeugen für die physikalische Schicht ausgestattet. Erfahren Sie mehr unter teledynelecroy.com/tdme. Greifen Sie auf den umfassendsten Satz serieller Datenanalyse-Tools (SDAIII) zu, um Augendiagramme zu erstellen und Jitter in Tj, Rj, Dj und darüber hinaus zu zerlegen.

Leistungsstarke Mixed-Signal-Fähigkeiten

Teledyne LeCroys WaveRunner 9000-MS Mixed-Signal-Oszilloskop kombiniert die leistungsstarken analogen Kanäle des WaveRunner 9000 mit der Flexibilität von 16 digitalen Eingängen. Außerdem machen die vielen Trigger- und Dekodierungsmöglichkeiten das aus WaveRunner 9000-MS in eine analoge, digitale, serielle All-in-One-Debug-Maschine.

Riesiger angewandter Offset-Bereich

Ein 16-Bit-Offset-DAC ermöglicht einen Offset von ±10 V bei 20 mV/div, ±4 V bei 5 mV/div und einen erstaunlichen Offset von ±1.6 V bei der höchsten Empfindlichkeit (1 mV/div). Solche großen angewendeten Offsets machen es einfach, kleine Signalvariationen (z. B. Welligkeit, Rauschen, transiente Interferenzen) bei DC- oder Sensorsignalen zu erfassen und anzuzeigen. Sie bieten auch erweiterte Offset-Bereiche für viele der Hochspannungstastköpfe von Teledyne LeCroy.

"M"-Modelle für maximale Abtastrate und Speicher

Eine branchenführende Abtastrate von 40 GS/s ermöglicht eine detaillierte Kantenrekonstruktion selbst bei Signalen mit den schnellsten Anstiegszeiten. Der lange Speicher ermöglicht die Beibehaltung der maximalen Abtastrate über längere Zeiträume. 64 Mpts Der Speicher eignet sich ideal zum Debuggen des Langzeitverhaltens auf seriellen Hochgeschwindigkeits-Datenbussen.

WaveRunner 8000-R 2U-Formfaktor-Modelle

WaveRunner 8104-R, WaveRunner 8254M-R und WaveRunner 8404M-R Oszilloskope verwenden die WaveRunner 9000-Erfassungssystem, um ein leistungsstarkes 4-GHz-Oszilloskop in einem praktischen, flachen Formfaktor bereitzustellen.

 

Vertikales System

Vertikale DC-Verstärkungsgenauigkeit (Verstärkungskomponente der DC-Genauigkeit) ±(1 %) FS, Offset bei 0 V
 

Vertikal - Analoge Kanäle

Analoge Bandbreite (max.) 4 GHz
Analoge Bandbreite bei 50 Ω (-3 dB) (ProBus-Eingang) 4 GHz
(≥ 5 mV/div)
Analoge Bandbreite bei 1 MΩ (-3 dB) (ProBus-Eingang) 500 MHz (typisch)
Anstiegszeit (10-90 %, 50 Ω) 100 ps (typisch)
Anstiegszeit (20-80 %, 50 Ω) 75 ps (typisch)
Eingangskanäle 4
Vertikale Auflösung 8 Bit; bis zu 11 Bit mit erhöhter Auflösung (ERES)
Effektive Anzahl von Bits (ENOB) 6.4
Vertikales Grundrauschen (1 mV/div) 165 uVms
Vertikales Grundrauschen (2 mV/div) 165 uVms
Vertikales Grundrauschen (5 mV/div) 393 µVrms
Vertikales Grundrauschen (10 mV/div) 476 µVrms
Vertikales Grundrauschen (20 mV/div) 771 µVrms
Vertikales Grundrauschen (50 mV/div) 1.48 mVrms
Vertikales Grundrauschen (100 mV/div) 2.74 mVrms
Vertikales Grundrauschen (200 mV/div) 7.38 mVrms
Vertikales Grundrauschen (500 mV/div) 14.01 mVrms
Vertikales Grundrauschen (1 V/div) 26.85 mVrms
Sensitivität 50 Ω: 1 mV-1 V/div, voll variabel;
1 MΩ: 1 mV-10 V/div, voll variabel
Vertikale DC-Verstärkungsgenauigkeit (Verstärkungskomponente der DC-Genauigkeit) ±(1 %) FS, Offset bei 0 V
Kanal-Kanal-Isolierung DC-2.5 GHz: 40 dB (>100:1),
2.5 GHz bis Nennbandbreite: 31.6 dB (>30:1)
(Für zwei beliebige ProBus-Eingangskanäle, gleiche v/div-Einstellungen, typisch)
Versatzbereich 50 Ω
BWL ≤ 1 GHz
±1.6 V bei 1 mV - 4.95 mV/Div
±4 V bei 5 mV - 9.9 mV/Div
±8 V bei 10 mV - 19.8 mV/Div
±10 V bei 20 mV - 1 V/Div
BWL>1GHz
±1.4 V bei 5 mV - 100 mV/Div
±10 V bei 102 mV - 1 V/Div

1 MΩ
±1.6 V bei 1 mV - 4.95 mV/Div
±4 V bei 5 mV - 9.9 mV/Div
±8 V bei 10 mV - 19.8 mV/Div
±16 V bei 20 mV - 100 mV/Div
±80 V bei 102 mV - 1.0 V/Div
±160 V bei 1.02 V - 10 V/Div
DC-Vertikal-Offset-Genauigkeit ±(1.5 % der Offset-Einstellung +1 % des Skalenendwerts + 1 mV) (Testgrenze)
Maximale Eingangsspannung 50 Ω: 5 V RMS ± 10 V Spitze
1 MΩ: 400 V max. (Gleichstrom + Spitzenwechselstrom < 10 kHz)
Eingangskopplung 1 MΩ: AC, DC, GND; 50 Ω: Gleichstrom, GND
Eingangsimpedanz 50 Ω+/-2% oder 1 MΩ||17pF, 10 MΩ || 9.5 pF mit mitgelieferter Sonde
Bandbreitenbegrenzer 20 MHz, 200 MHz, 1 GHz
Reskalieren Länge: Meter, Zoll, Fuß, Yards, Meilen; Masse: Gramm, Schnecken; Temperatur: Celsius, Fahrenheit, Kelvin; Winkel: Bogenmaß, arcdegr, arcmin, arcsec, Zyklen, Umdrehungen, Windungen; Geschwindigkeit: m/s, in/s, ft/s, yd/s, Meilen/s; Beschleunigung: m/s2, Zoll/s2, Fuß/s2, g0; Volumen: Liter, Kubikmeter, Kubikzoll, Kubikfuß, Kubikyard; Kraft (Gewicht): Newton, Grain, Unze, Pfund; Druck: Pascal, bar, Atmosphäre (technisch), Atmosphäre (Standard), Torr, psi; Elektrisch: Volt, Ampere, Watt, Voltampere, Voltampere reaktiv, Farad, Coulomb, Ohm, Siemens, Volt/Meter, Coulomb/m2, Farad/Meter, Siemens/Meter, Leistungsfaktor; Magnetisch: Weber, Tesla, Henry, Ampere/Meter, Henry/Meter; Energie: Joule, Btu, Kalorien; Rotationsmaschine: Bogenmaß/Sekunde, Frequenz, Umdrehung/Sekunde, Umdrehung/Minute, Nm, lb-ft, lb-in, oz-in, Watt, PS; Andere: %.
 

Horizontal - Analoge Kanäle

Zeitbasen Interne Zeitbasis gemeinsam für 4 Eingangskanäle; Am EXT-Eingang kann ein externer Takt angelegt werden
Erfassungsmodi Echtzeit, Roll, Random Interleaved Sampling (RIS), Sequenz
Zeit-/Divisionsbereich 20 ps/div - 1.6 ks/div
RIS verfügbar bei ≤ 10 ns/div;
Rollmodus verfügbar bei ≥ 100 ms/div und ≤ 5 MS/s
Uhrgenauigkeit <=1.5 ppm + (Alterung von 0.5 ppm/Jahr seit der letzten Kalibrierung)
Sample-Clock-Jitter bis zu 10 µs Erfasster Zeitbereich:
100fsrms (Interne Zeitbasisreferenz)

bis zu 10 ms Erfasster Zeitbereich:
360fsrms (Interne Zeitbasisreferenz)
Genauigkeit der Deltazeitmessung \sqrt{2}*\sqrt{(\frac{Noise}{SlewRate})^2+(Sample Clock Jitter)^2) (RMS)+(Uhrgenauigkeit*Ablesung)(Sekunden)
Jitter-Messung Boden \sqrt{(\frac{Noise}{SlewRate})^2+(Sample Clock Jitter)^2\; Sekunden\; Effektiv\; (BINDEN)}
Kanal-Kanal-Deskew-Bereich ±9 x Zeit/Div. Einstellung, jeder Kanal
Externe Zeitbasisreferenz (Eingang) 10 MHz +/-25 ppm an 50 Ohm
Externe Zeitbasisreferenz (Ausgang) 10 MHz, 3.0 dBm +/-1 dBm, Sinuswelle synchronisiert mit verwendeter Referenz (interne oder externe Referenz)
Externe Uhr Gleichstrom bis 100 MHz; (50 Ω/1 MΩ), EXT BNC-Eingang, Mindestanstiegszeit und Amplitudenanforderungen gelten bei niedrigen Frequenzen.
 

Akquisition - Analoge Kanäle

Abtastrate (Single-Shot) 10 GS/s auf 4 Kanälen
20 GS/s am 2. Ch
Abtastrate (wiederholt) 200 GS/s für sich wiederholende Signale (20 ps/div bis 10 ns/div)
Speicherlänge (4 Kanäle / 2 Kanäle / 1 Kanal)
(Anzahl der Segmente)
16M / 32M / 32M
(5,000)
Zeit zwischen den Segmenten 1 μs
Mittelwertbildung Aufsummierte Mittelung auf 1 Million Sweeps; kontinuierliche Mittelung bis 1 Million Sweeps
Verbesserte Auflösung (ERES) Von 8.5 bis 11 Bit vertikale Auflösung
Umschlag (Extrema) Hülle, Boden oder Dach für bis zu 1 Million Sweeps
Interpolation Linear oder Sin x/x (2 pt und 5 pt)
 

Vertikal, Horizontal, Erfassung – Digitale Kanäle

Maximale Eingangsfrequenz 250 MHz
Minimale erkennbare Impulsbreite 2 ns
Eingangskanäle 16 digitale Kanäle
Eingangsimpedanz (fliegende Leitungen) 100 kΩ || 5 pF
Eingangsdynamikbereich ± 20 V
Maximale Eingangsspannung ±30 V Spitze
Maximaler Eingangsspannungshub 400mV
Schwellenwertgruppierungen Pod 2: D15 – D8, Pod 1: D7 – D0
Schwellenwertauswahl TTL, ECL, CMOS (2.5 V, 3.3 V, 5 V), PECL, LVDS oder benutzerdefiniert
Schwellengenauigkeit ±(3 % der Schwelleneinstellung + 100 mV)
Benutzerdefinierter Schwellenwertbereich ±10 V in 20-mV-Schritten
Benutzerdefinierter Hysteresebereich 100 mV bis 1.4 V in 100-mV-Schritten
Abtastrate 1.25 GS/s
Aufzeichnungslänge 32 MS - 16 Kanäle
Kanal-zu-Kanal-Verzerrung 350 PS
 

Auslösendes System

Modi Normal, Auto, Einzel und Stopp
Quellen Beliebiger Eingangskanal, Ext, Ext/10, Line oder Fast Edge; Steilheit und Pegel, die für jede Quelle einzigartig sind (außer Linientrigger)
Kopplung DC, AC, HFRej, LFRej
Pre-Trigger-Verzögerung 0-100% der Speichergröße (einstellbar in 1%-Schritten von 100 ns)
Post-Trigger-Verzögerung 0-10,000 Divisionen im Echtzeitmodus, begrenzt bei langsameren Zeit-/Div-Einstellungen oder im Rollmodus
Zurückhalten Von 2 ns bis 20 s oder von 1 bis 99,999,999 Ereignisse
Trigger- und Interpolator-Jitter ≤ 2 ps RMS (typisch)
<0.1 ps RMS (typisch, softwareunterstützt)
Interner Triggerpegelbereich ±4.1 div von der Mitte (typisch)
Externer Triggerpegelbereich Ext. (±0.4 V); Ext/10 (±4 V)
Maximale Auslöserate 1,000,000 Wellenformen/Sekunde (im Sequenzmodus, bis zu 4 Kanäle)
Trigger-Empfindlichkeit mit Edge-Trigger-ProBus-Eingängen 2 div @ < 4 GHz
1.5 div @ < 2 GHz
1 div @ < 200 MHz
0.9 div @ < 10 MHz
(DC-, AC- und LFRej-Kopplung, ≥ 10 mV/div, 50 Ω)
Triggerempfindlichkeit mit Flankentrigger (Aux-Eingang) 2 div @ <1 GHz
1.5 div @ < 500 MHz
1 div @ < 200 MHz
0.9 div @ < 10 MHz
(DC-, AC- und LFRej-Kopplung)
max. Triggerfrequenz, SMART-Trigger 2.0 GHz bei ≥ 10 mV/Div
(minimal triggerbare Breite 200 ps)
 

Auslösertypen

Edge Triggert, wenn das Signal die Flanken- (positiv, negativ oder beides) und Pegelbedingungen erfüllt.
Breite Triggert auf positive oder negative Glitches mit wählbaren Breiten.
Mindestbreite 500 ps, ​​maximale Breite: 20 s
Glitch Triggert auf positive oder negative Glitches mit wählbaren Breiten. Mindestbreite 200 ps, ​​maximale Breite: 20 s
Window Triggert, wenn das Signal ein durch einstellbare Schwellenwerte definiertes Fenster verlässt
Schnittmuster Logische Verknüpfung (AND, NAND, OR, NOR) von 5 Eingängen (4 Kanäle und externer Triggereingang). Jede Quelle kann hoch, niedrig oder egal sein. Der High- und Low-Pegel kann unabhängig voneinander ausgewählt werden. Triggert am Anfang oder Ende des Musters.
TV-Composite-Video Triggert NTSC oder PAL mit wählbarer Zeile und Halbbild; HDTV (720p, 1080i, 1080p) mit wählbarer Bildrate (50 oder 60 Hz) und Line; oder CUSTOM mit wählbaren Fields (1-8), Lines (bis zu 2000), Frame Rates (25, 30, 50 oder 60 Hz), Interlacing (1:1, 2:1, 4:1, 8:1) , oder Synch Pulse Slope (positiv oder negativ).
Runde Trigger auf positive oder negative Runts, definiert durch zwei Spannungsgrenzen und zwei Zeitgrenzen. Wählen Sie zwischen 1 ns und 20 ns.
Anstiegsgeschwindigkeit Trigger auf Flankenraten. Wählen Sie Grenzwerte für dV, dt und Steilheit. Wählen Sie Flankengrenzen zwischen 1 ns und 20 ns.
Intervall Triggert auf wählbare Intervalle zwischen 1 ns und 20 s.
Aussteiger Triggert, wenn das Signal länger als die ausgewählte Zeit zwischen 1 ns und 20 s ausfällt.
Messauslöser Wählen Sie aus einer Vielzahl von Messparametern aus, triggern Sie auf einen Messwert mit qualifizierten Grenzwerten. Kann als einziger Trigger oder letztes Ereignis in einem Kaskadentrigger verwendet werden.
Mehrstufig: Qualifiziert (Timeout oder State/Edge Qualified) Triggert nur dann auf eine Eingangsquelle, wenn ein definierter Zustand oder eine Flanke an einer anderen Eingangsquelle aufgetreten ist. Die Verzögerung zwischen den Quellen ist nach Zeit oder Ereignissen wählbar.
Trigger mit Ausschlusstechnologie Triggern Sie auf intermittierende Fehler, indem Sie das erwartete Verhalten angeben und auslösen, wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist
Mehrstufig: Zuerst qualifiziert Triggert im Sequenzerfassungsmodus nur dann wiederholt auf Ereignis B, wenn ein definiertes Muster, ein Zustand oder eine Flanke (Ereignis A) im ersten Segment der Erfassung erfüllt ist. Holdoff zwischen Quellen ist nach Zeit oder Ereignissen wählbar.
Mehrstufig: Kaskaden-(Sequenz-)Trigger, Fähigkeit Arm auf „A“-Ereignis, dann Trigger auf „B“-Ereignis. Oder bei „A“-Ereignis aktivieren, dann bei „B“-Ereignis qualifizieren und bei „C“-Ereignis auslösen.
Mehrstufig: Kaskaden-(Sequenz-)Trigger, Typen Kaskade A dann B: Kante, Fenster, Muster (Logik) Breite, Glitch, Intervall, Dropout oder Messung. Die Messung kann nur auf Stufe B erfolgen.
Kaskade A, dann B, dann C (Messung): Kante, Fenster, Muster (Logik), Breite, Glitch, Intervall, Dropout oder Messung. Die Messung kann nur auf Stufe C erfolgen.
Kaskade A, dann B, dann C: Kante, Fenster, Muster (Logik)
Mehrstufig: Kaskadentrigger (Sequenz), Holdoff Holdoff zwischen A und B oder B und C ist nach Zeit oder Anzahl der Ereignisse wählbar.
Die Auswahl des Messtriggers als letzte Stufe in einer Kaskade schließt eine Holdoff-Einstellung zwischen der vorherigen Stufe und der letzten Stufe aus.
TriggerScan Ein Trigger-Trainer analysiert die Wellenformen, identifiziert normales Verhalten und richtet dann eine große Anzahl von Smart-Trigger-Setups für seltene Ereignisse ein, die auf abnormales Verhalten abzielen. Der Trainer „lernt“ Triggereinstellungen basierend auf Anstiegsgeschwindigkeiten, Perioden und Amplituden außerhalb eines Bereichs und wendet sie dann sequentiell an.
 

Trigger für serielles Low-Speed-Protokoll (optional)

Unterstützte Protokolle I2C, SPI (SPI, SSPI, SIOP), UART-RS232, CAN1.1, CAN2.0, CAN FD, LIN, FlexRay, MIL-STD-1553, AudioBus (I2S, LJ, RJ, TDM), USB1.x /2.0, SATA
 

Hochgeschwindigkeits-Serienprotokoll-Trigger

Datenraten (Option WR8K-80B-8B10B TD)
150 Mbit/s - 3.125 Gbit/s
Musterlänge 80 Bit, NRZ oder 8b10b
Taktwiederherstellungs-Jitter 1 ps rms + 0.3 % Einheitsintervall rms für PRBS-Datenmuster mit 50 % Übergangsdichte
Hardwaretakt-Wiederherstellungsschleife BW PLL Loop BW = Fbaud/5500, 100 Mb/s bis 2.488 Gb/s (typisch)
 

Messgeräte

Messfunktion Zeigen Sie bis zu 8 Messparameter zusammen mit Statistiken an, einschließlich Mittelwert, Minimum, Maximum, Standardabweichung und Gesamtzahl. Jedes Auftreten jedes Parameters wird gemessen und der Statistiktabelle hinzugefügt. Histicons bieten eine schnelle, dynamische Ansicht von Parametern und Wellenformeigenschaften. Die Parametermathematik ermöglicht die Addition, Subtraktion, Multiplikation oder Division von zwei verschiedenen Parametern. Parameter-Gates definieren den Messort auf der Quellwellenform. Parameterakzeptanzkriterien definieren zulässige Werte basierend auf der Bereichseinstellung oder dem Signalzustand.
Messparameter - Horizontal + Jitter Zyklen (Anzahl), Verzögerung (ab Trigger, 50 %), Δ Verzögerung (50 %), Arbeitszyklus (50 %, @level), Flanken (Anzahl, @level), Abfallzeit (90-10, @level ), Frequenz (50 %, @level), halbe Periode (@level), Haltezeit (@level), N-Zyklus-Jitter (Spitze-Spitze), Anzahl der Punkte, Periode (50%, @level), Δ Periode ( @level), Phase (@level), Anstiegszeit (10-90, @levels), Setup (@levels), Skew (@levels), Anstiegsrate (@levels), Zeitintervallfehler (@level), Zeit ( @level), Δ Zeit (@level), Breite (50%, @level), Δ Breite (@level), X(value)@max, X(value)@min
Messparameter - Vertikal Amplitude, Basis, Level@X, Maximum, Mittelwert, Median, Minimum, Spitze-zu-Spitze, RMS, Std. Abweichung, oben.
Messparameter - Puls Bereich, Basis, Abfallzeit (90-10, 80-20, @levels), Überschwingen (positiv, negativ), Anstiegszeit (10-90, 80-20, @levels), Top, Breite (50 %)
Messparameter - Statistisch (auf Histogrammen) Volle Breite (@ Half Max, @ %), Amplitude, Basis, Peak @ Max Population, Maximum, Mittelwert, Median, Minimum, Modus, Bereich, RMS, Std. Abweichung, Spitze, X(Wert)@Spitze, Spitzen (Anzahl), Perzentil, Grundgesamtheit (@bin, gesamt)
 

Mathe-Werkzeuge

Mathematische Funktionalität Anzeige von bis zu 8 mathematischen Funktionsspuren (F1-F8). Die benutzerfreundliche grafische Oberfläche vereinfacht die Einrichtung von bis zu zwei Operationen für jede Funktionsspur, und Funktionsspuren können miteinander verkettet werden, um Mathematik für Mathematik durchzuführen.
Mathematische Operatoren - Grundlegende Mathematik Durchschnitt (summiert), Durchschnitt (kontinuierlich), Differenz (-), Hüllkurve, Boden, Umkehrung (negativ), Produkt (x), Verhältnis (/), Kehrwert, Neuskalierung (mit Einheiten), Dach, Summe (+).
Mathematische Operatoren - Digital (inkl. mit MSO-Modellen/Optionen) Digital UND, Digital DFlipFlop, Digital NAND, Digital NOR, Digital NOT, Digital OR, Digital XOR
Mathematische Operatoren - Filter Verbesserte Auflösung (auf 11 Bit vertikal), Interpolieren (kubisch, quadratisch, sinx/x), (SinX)/x.
Mathematische Operatoren - Frequenzanalyse FFT (Leistungsspektrum, Magnitude, Phase, Leistungsdichte, Real, Imaginär, Magnitude im Quadrat) bis zur vollen Aufzeichnungslänge. Wählen Sie aus Rechteck-, VonHann-, Hamming-, FlatTop- und Blackman-Harris-Fenstern.
Mathematische Operatoren - Funktionen Absolutwert, Korrelation (zwei Wellenformen), Ableitung, Deskew (Neuabtastung), Exp (Basis e), Exp (Basis 10), Integral, Invertieren (negieren), Log (Basis e), Log (Basis 10), Reziprok, Rescale (mit Einheiten), Quadrat, Quadratwurzel, Zoom (Identität).
Mathematische Operatoren - Andere Segment, spärlich
 

Messung und mathematische Integration

Messung und mathematische Integration Histogramme zur Darstellung statistischer Verteilungen von bis zu 2 Milliarden Messparametern. Trend (Datalog) von bis zu 1 Million Messparametern. Verfolgen Sie beliebige Parameter (Anzeigeparameter vs. Zeit, zeitkorreliert mit Erfassungen). Persistenzhistogramm und Persistenzspur (Mittelwert, Bereich, Sigma)
 

Pass/Fail-Test

Pass/Fail-Test Zeigen Sie bis zu 8 Pass/Fail-Abfragen mithilfe eines Einzel- oder Dualparametervergleichs (Vergleich aller Werte oder eines beliebigen Werts <. ≤, =, >, ≥, innerhalb des Grenzwerts ±Δ-Wert oder %) oder eines Maskentests (vordefiniert oder benutzerdefiniert) an -definierte Masken-, Wellenform-All-In-, All-Out-, Any-In- oder Any-Out-Bedingungen). Kombinieren Sie Abfragen zu einem booleschen Ausdruck, um Pass oder Fail IF "All True", "All False", "Any True", "Any False" oder Gruppen oder "All" oder "Any" mit folgendem THEN Save (Wellenformen) Stop, Alarm, (send) Pulse, Hardcopy (send email, save screen image, save to clipboard, send to printer) oder (save) LabNotebook.
 

Display System

Größe Kapazitiver 15.4-Zoll-Breitbild-Touchscreen in Farbe
Auflösung WXGA; 1280 x 800 Pixel.
Anzahl der Spuren Maximal 16 Traces anzeigen. Zeigen Sie gleichzeitig Kanal-, Zoom-, Speicher- und mathematische Spuren an.
Rasterstile Auto, Single, Dual, Quad, Octal, XY, Single+XY, Dual+XY, Tandem, Quatro, Twelve, Sixteen, Triple, Hex
Wellenformdarstellung Musterpunkte verbunden oder nur Musterpunkte
 

Persistenzanzeige

Analoge und farbgradierte Persistenz Variable Sättigungsgrade; speichert die Persistenzdaten jeder Ablaufverfolgung im Speicher
Persistenztypen Wählen Sie analog, farbig oder dreidimensional
Trace-Auswahl Aktivieren Sie die Persistenz für alle oder eine beliebige Kombination von Ablaufverfolgungen
Persistenz Altern Wählen Sie zwischen 500 ms und unendlich
Sweep-Anzeigemodi Alle akkumuliert oder alle akkumuliert mit hervorgehobener letzter Spur
 

Zoom-Expansionsspuren

Zoom-Expansionsspuren Zeigen Sie bis zu 8 Zoom- und 8 Math/Zoom-Kurven an
 

Interner Wellenformspeicher

Interner Wellenformspeicher 4 aktive Wellenformspeicherspuren (M1-M4) speichern 16-Bit/Punkt-Wellenformen in voller Länge. Wellenformen können in einer beliebigen Anzahl von Dateien gespeichert werden, die nur durch die Kapazität des Datenträgers begrenzt sind.
 

Speicher einrichten

Frontplatten- und Instrumentenstatus Speichern Sie auf der internen Festplatte, über das Netzwerk oder auf einem per USB angeschlossenen Peripheriegerät.
 

Automatisches Setup

Auto Setup Stellt automatisch Zeitbasis, Trigger und Empfindlichkeit ein, um eine breite Palette sich wiederholender Signale anzuzeigen
Vertikale Skala finden Stellt automatisch die vertikale Empfindlichkeit und den Offset für den ausgewählten Kanal ein, um eine Wellenform mit dem maximalen Dynamikbereich anzuzeigen
 

Kalibrierung

Automatische Kalibrierung Stellt sicher, dass die spezifizierte DC- und Timing-Genauigkeit für mindestens 1 Jahr aufrechterhalten wird.
 

Prozessor / CPU

Typ Intel® i5-6500 Quad Core, 3.2 GHz (oder besser)
Prozessorspeicher 8 GB Standard, bis zu 16 GB optional
Betriebssystem Microsoft Windows® 10
Oszilloskop-Betriebssoftware Teledyne LeCroy MAUI™ mit OneTouch
Echtzeituhr Datum und Uhrzeit werden mit Wellenform in Hardcopy-Dateien angezeigt. SNTP-Unterstützung zur Synchronisierung mit präzisen internen Uhren.
 

Konnektivität

Ethernet-Anschluss Unterstützt 10/100/1000BaseT Ethernet-Schnittstelle (RJ45-Port)
USB-Host-Ports 4 seitliche USB 3.1 Gen1-Anschlüsse und 1 vorderer USB 2.0-Anschluss unterstützen Windows-kompatible Geräte
USB-Geräteanschluss 1 Port – USBTMC über USB 3.1 Gen1
GPIB-Anschluss (optional) Unterstützt IEEE - 488.2 (extern)
Anschluss für externen Monitor HDMI 1.4 (Menge 1) und DisplayPort 1.2 (Menge 1) zur Unterstützung eines vom Kunden bereitgestellten externen Monitors.
Beinhaltet Unterstützung für erweiterten Desktop-Betrieb mit UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixel und Split-Grid-Fähigkeit auf einem externen Monitor.
Unterstützt die Touchscreen-Integration eines externen Monitors (Hinweis: Externe Displays können keinen Fujitsu-Touchscreen-Treiber verwenden).
Fernwartung Über Windows-Automatisierung oder über LeCroy Remote Command Set
Netzwerkkommunikationsstandard VXI-11 oder VICP, LXI Klasse C (v1.2) konform
 

AUX Eingang

Signalarten Wählen Sie „External Trigger“ oder „External Clock Input“ auf der Frontplatte
Kopplung 50 Ω: Gleichstrom; 1 MΩ: Wechselstrom, Gleichstrom, GND
Max. Eingangsspannung 50 Ω: 5 Vrms; 1 MΩ: 250 Vmax (DC + Spitzen-AC ≤ 10 kHz)
 

Hilfsausgang

Signalarten Wählen Sie aus Steuersignalen oder Aus
Ausgangssignal 500 Hz-1 MHz Rechteckwelle oder DC-Pegel; 50 mV-1 V in 1 MΩ
Steuersignale Trigger aktiviert, Trigger aus, Pass/Fail-Status, schnelle Flanke, aus
Anschlusstyp BNC, befindet sich auf der Vorderseite
 

Tastköpfe

Tastköpfe Menge (4) ÷ 10 passive Sonden
Sondensystem ProBus. Erkennt und unterstützt automatisch eine Vielzahl kompatibler Sonden
Skalierungsfaktoren Je nach verwendeter Sonde automatisch oder manuell ausgewählt
Kalibrierungsausgabe Die Standardeinstellung ist 1 kHz Rechteckwelle, 1 Vp-p (typisch), Ausgabe an Sondenhaken. Einstellbar von 500 Hz bis 1 MHz Rechteckwelle; 50 mV bis 1.0 V.
 

Strombedarf

Stromspannung 100-240 VAC ±10 % bei 50/60 Hz ±5 %; 110-120 VAC ±10 % bei 400 Hz ±5 %; Automatische AC-Spannungsauswahl
Nennleistungsaufnahme 285 W / 285 VA
Max. Energieverbrauch 375 W / 375 VA (mit allen PC-Peripheriegeräten und aktiven Sonden an 4 Kanälen angeschlossen)
 

Zertifizierungen

Zertifizierungen CE-konform, UL- und cUL-gelistet; entspricht
UL 61010-1 (3. Ausgabe), UL 61010-2-030 (1. Ausgabe)
CAN / CSA C22.2 Nr. 61010-1-12
 

Umwelt

Temperatur (Betrieb) + 5 ° C bis + 40 ° C
Temperatur (nicht in Betrieb) -20 ° C bis + 60 ° C
Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 5 % bis 90 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend) bis +31 °C.
Obergrenze Leistungsminderung auf 50 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend) bei +40 °C.
Feuchtigkeit (nicht in Betrieb) 5 % bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend) gemäß Prüfung gemäß MIL-PRF-28800F
Höhe (Betrieb) Bis zu 10,000 m (3048 Fuß) bei oder unter +30 °C
Höhe (nicht in Betrieb) Bis zu 40,000 m
Zufällige Vibration (in Betrieb) 0.31 Gramm 5 Hz bis 500 Hz, 15 Minuten in jeder der drei orthogonalen Achsen
Zufällige Vibration (nicht in Betrieb) 2.4 Gramm 5 Hz bis 500 Hz, 15 Minuten in jeder der drei orthogonalen Achsen
Funktioneller Schock 30-g-Spitze, Halbsinus, 11-ms-Impuls, 3 Schocks (positiv und negativ) in jeder der drei orthogonalen Achsen, insgesamt 18 Schocks
 

Größe und Gewicht

Abmessungen (HBT) 12.44" H x 16.42" B x 9.37" T (316 x 417 x 238 mm)
Gewicht 22.8 lbs. (10.3 kg)
Versandgewicht 38.2 lbs. (17.3 kg)
 

Garantie und Service

Garantie und Service 3 Jahre Garantie; Kalibrierung jährlich empfohlen.
Zu den optionalen Serviceprogrammen gehören erweiterte Garantie, Upgrades und Kalibrierungsservices.
 

Computer-Upgrade

WR9K-256GB-RSSD
240-GB-Wechsel-Solid-State-Laufwerk als Option für WaveRunner 9000
WR9K-256GB-RSSD-02
Zusätzliches 256-GB-Solid-State-Laufwerk zur Verwendung mit der RSSD-Option.
WR9K-UPG-16GBRAM
Rüsten Sie von 8 GB RAM auf 16 GB RAM auf

Fernsteuerungs-/Netzwerkoptionen

USB2-GPIB
Externer USB 2.0-zu-GPIB-IEEE-488.2-Adapter

Leistungsanalyse-Software

WR9K-JITKIT
Takt-, Taktdaten-Jitter-Analyse und Ansichten von Zeit-, Statistik-, Spektral- und Jitter-Overlay
WR9K-PWR
Power-Analyse-Option für WaveRunner 9000

Serieller Trigger und Dekodierung

WR9K-100BASE-T1 TDMP
100Base-T1-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Option für physikalische Schicht. für WaveRunner 9000
WR9K-CPHYBUS D
C-PHY (DSI-2/CSI-2) Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-USBPD TDMP
USB-PD-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Physical-Layer-Option für WaveRunner 9000
WR9K-DPAUX DMP
DisplayPort AUX-Decodierung, Messung/Grafik und Physical-Layer-Option für WaveRunner 9000
WR9K-USB4SB TDMP
USB4-SB-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und PHY-Messoption für WaveRunner 9000
WR9K-100Base-T1bus TD
100Base-T1 Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-DPAUX D
DisplayPort AUX Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-10BASE-T1S TDME
10Base-T1S-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-USB4SB TD
USB4-SB Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-10BASE-T1S TD
10Base-T1S-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-CPHYBUS DMP
C-PHY (DSI-2/CSI-2) Dekodierung, Messung/Grafik und Physical-Layer-Option für WaveRunner 9000
WR9K-1553TD
MIL-STD-1553 Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-1553 TDME
MIL-STD-1553 Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-80B-8b10bTD
8b10b Dekodierungsoption für WaveRunner 9000er Serie. Beinhaltet 80-Bit-3-GB-Seriell-Trigger.
WR9K-ARINC429BUS DSYMBOLIC
ARINC 429 Bus Symbolic Decode-Option für WaveRunner 9000
WR9K-ARINC429BUS DME SYMBOLIC
ARINC 429 Bus Symbolic Decode, Measure/Graph und Eye Diagram Option for WaveRunner 9000
WR9K-Audiobus TD
AudioBus-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-Audiobus TDG
AudioBus-Trigger-, Dekodierungs- und Grafikoption für WaveRunner 9000
WR9K-CAN FDBUS TD
CAN-FD-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-CAN FDBUS TDME SYMBOLIC
CAN FD Symbolic Trigger, Decode und Measure/Graph und Eye Diagram Option for WaveRunner 9000
WR9K-CAN XLTD
CAN/ ​​CAN FD/ CAN XL Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-CAN XL TDME SYMBOLIC
CAN /CAN FD/ CAN XL Symbolic Trigger, Decode, Measure/Graph und Eye Diagram Opt. für WR9000
WR9K-DigRF3Gbus D
DigRF 3G Bus Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-DigRFV4bus D
DigRF V4 Bus Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-DPHYbus D
MIPI D-PHY CSI-2, DSI Bus Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-DPHYbus DP
Testoption für MIPI D-PHY CSI-2, DSI-Busdekodierung und physikalische Schicht WaveRunner 9000
WR9K-EMB TD
Bundle: Enthält I2C-, SPI-, UART-RS232-Trigger- und Dekodierungsoptionen für WaveRunner 9000
WR9K-EMB TDME
Bündel: Inkl. I2C, SPI, UART-RS232-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Opt. für WaveRunn
WR9K-ENETbus D
ENET Bus Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-FCbus D
FibreChannel-Decodierungsanmerkungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-FLEXRAYBUS TD
FlexRay-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-FLEXRAYBUS TDMP
FlexRay-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Physical-Layer-Option für WaveRunner 9000
WR9K-I2CBUS TD
I2C-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-I2CBUS TDME
I2C-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9k-I3Cbus TD
I3C-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000 (I2C unterstützt)
WR9k-I3Cbus TDME
I3C-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000 (I2C unterstützt)
WR9K-LINBUS TD
LIN-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-LINBUS TDME
LIN-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-MANCHESTERbus D
Manchester Bus Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-MPHYbus D
MIPI M-PHY-Bus-Decodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-MPHYbus DP
MIPI M-PHY Busdekodierung und Physical Layer Test Option für WaveRunner 9000
WR9K-MDIOBUS D
MDIO-Dekodierung für WaveRunner 9000
WR9K-NRZbus D
NRZ-Bus-Decodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-PCIebus D
PCIe Gen 1 Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-PMBus TD
PMBus-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-PMBus TDME
PMBus-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-ProtoSync
Dekodierungsanmerkung und Protokollanalysator-Synchronisierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-ProtoSync-BT
Dekodierungsanmerkung und Protokollanalysator + Bit-Tracer-Synchronisationsoption für WaveRunner 9000
WR9K-SASbus D
SAS-Decode-Anmerkungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-SATAbus TD
SATA-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-SENTbus TD
SENT Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-SENTbus TDME
SENT Trigger, Decode, Measure/Graph und Eye Diagram Option for WaveRunner 9000
WR9K-SMBus TD
SMBus-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-SMBus TDME
SMBus-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-SPACEWIREbus D
SpaceWire-Decodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-SPIBUS TD
SPI-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-SPIBUS TDME
SPI-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9k-SPMIbus TD
SPMI-Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9k-SPMIbus TDME
SPMI-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-UART-RS232BUS TD
UART-RS232 Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-UART-RS232BUS TDME
UART-RS232-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-UNIPRObus D
MIPI UniPro Protocol Decoder Softwareoption für WaveRunner 9000
WR9K-UPG-MPHY-UNIPRObus D
Upgrade der MPHY auf UniPro Decoder-Software MPHY ERFORDERLICH
WR9K-USB2BUS TD
USB 2.0 Trigger- und Dekodierungsoption für WaveRunner 9000
WR9K-USB2BUS TDME
USB 2.0-Trigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramm-Option für WaveRunner 9000
WR9K-USB2-HSICbus D
USB 2.0 HSIC Dekodierungsoption für WaveRunner 9000

Jitter-Analyse-Software

WR9K-CLOCK-X
Clock Expert Jitter Analysis Framework

Clock Expert Jitter Analysis Framework mit SSC, Phasenrauschen und akkumulierter Jitter-Analyse

Digitale Filtersoftware

WR9K-DFP2
Digitalfilter-Softwarepaket für WaveRunner 9000

Serielle Datenkonformität

WR9K-AUTO-ENET-TOOLKIT
100Base-T1 und 1000Base-T1 Debug Toolkit für WaverRunner 9000
WR9K-DDR2-TOOLKIT
DDR2- und LPDDR2-Debug-Toolkit für WaveRunner 9000
WR9K-DDR3-TOOLKIT
DDR3-, DDR3L-, LPDDR3-, DDR2- und LPDDR2-Debug-Toolkit für WaveRunner 9000
QPHY-1000Base-T1
QualiPHY-fähige 1000Base-T1 (Automotive Ethernet) Compliance-Softwareoption
QPHY-100Base-T1
QualiPHY-fähige 100Base-T1 (Automotive Ethernet) Compliance-Softwareoption
QPHY-10Base-T1L
QualiPHY Enabled 10Base-T1L (Industrial Ethernet) Compliance-Softwareoption
QPHY-10Base-T1S
QualiPHY-fähige 10Base-T1S-Compliance-Softwareoption (Automotive Ethernet).
Qphy-ddr2
QualiPHY-fähige DDR2-Compliance-Softwareoption
Qphy-ddr3
QualiPHY-fähige DDR3-, DDR3L- und LPDDR3-Compliance-Softwareoption
QPHY-ENET
QualiPHY-fähige Ethernet 10/100/1000BT-Compliance-Softwareoption
QPHY-LPDDR2
QualiPHY-fähige LPDDR2-Compliance-Softwareoption
QPHY-MIPI-DPHY
QualiPHY-fähige MIPI-DPHY-Compliance-Softwareoption
QPHY-MOST150
QualiPHY MOST150 oPHY- und cPHY-Compliance-Software-Option. Erfordert die Optionen DFP2 und SDM oder SDA3
QPHY-MOST50
QualiPHY-fähige MOST50 ePHY-Compliance-Softwareoption. Erfordert die Optionen DFP2 und SDM oder SDA3
QPHY-MultiGBase-T1
QualiPHY-fähige MultiGBase-T1-Compliance-Softwareoption (Automotive Ethernet).
QPHY-USB
QualiPHY-fähige USB 2.0-Compliance-Softwareoption

Serielle Datenanalyse

WR9K-SDAIII-PAMx
PAMx Serielle Datenanalyse, Augen-, Jitter- und Rauschmessungen für WaveRunner 9000
WR9K-SDAX-NRZ
NRZ Serial Data Analysis Framework, Eye-, Jitter-, Rausch- und Crosstalk-Messungen
WR9K-SDAX-PAM
PAM Serial Data Expert Analysis Framework, Augen-, Jitter- und Rauschmessungen
WR9K-EyeDrII
Signalintegritäts-Toolkit – De-Embedding/Emulation von Kanälen und Vorrichtungen, Tx/Rx-Entzerrung
WR9K-SDM
Serial Data Mask Softwarepaket für WaveRunner 9000
WR9K-SDAIII
Einspurige serielle Datenanalyse, Augen- und Jittermessungen für WaveRunner 9000
WR9K-CBL-DE-EMBED
Kabel-De-Embedding-Option für WaveRunner 9000

Andere Softwareoptionen

WR9K-EMV
EMV-Impulsparameter-Softwarepaket für WaveRunner 9000
WR9K-ET-PMT
Elektrisches Telekommunikations-Impulsmasken-Testpaket für WaveRunner 9000
WR9K-SPECTRUM-1
Spektrumanalysator für WaveRunner 9000 - 1 Spur
WR9K-SPECTRUM-PRO-2R
Spektrumanalysator für WaveRunner 9000 - 2 Spuren + Referenz
WR9K-VECTORLINQ
VectorLinQ Vektorsignalanalyse für WaveRunner 9000
WR9K-XDEV
Developer's Tool Kit-Option für WaveRunner 9000
MAUI Studio Pro
Lizenz für MAUI Studio Pro Offline-Remote- und PC-Analysesoftware

Weitere Anwendungsbereiche

OC1024-A
Instrumentenwagen mit zusätzlicher Ablage und Schublade
WR9K-Rack
WaveRunner 9000 Rackmount
WR9K-Carrycase
WaveRunner 9000 Tragetasche

Datenspeichersoftware

WR9K-DDM2
Softwarepaket für Festplattenmessungen für WaveRunner 9000
WR9K-DDA
Festplattenanalyse-Softwarepaket für WaveRunner 9000
WR9K-AORM
Advanced Optical Recording Measurement Package für WaveRunner 9000

Serielle Datenprüfvorrichtungen

TF-AUTO-ENET
Automotive Ethernet Breakout Test Fixture für 100Base-T1 und 1000Base-T1 Debug
TF-AUTO-ENET-SMA
4er-Pack SMA-Anschlussplatinen für TF-AUTO-ENET
TF-AUTO-HMTD
Testadapter HMTD-Stecker (m) zu SMA (f)
TF-AUTO-MATENET
Testadapter MATEnet-Stecker (m) zu SMA (f)
TF-AUTO-MINI50
Testadapter Mini-50-Stecker (m) auf SMA (f)
TF-ENET-B
10/100/1000BaseT-Ethernet-Testgerät
TF-USB-B
USB 2.0 Konformitätsprüfgerät
TF-USB-C-SB
USB4 Seitenband-Testcoupon-Vorrichtung

Differentialsonden (4-6 GHz)

Dx10-SI
Ersatz-Lötspitzenkabelsatz für D410/D610
Dx20-SI
Ersatz-Lötspitzenkabelsatz für D420/D620
Dx10-PT-KIT
WaveLink Dx10-PT Set mit einstellbarer Positioniererspitze. Enthält XYZ-Positioniererbaugruppe mit mechanischen Verbindungen, Klebesatz, Verbindungsführungen, Handstab und Ersatzstifte (Menge 4)/Buchsen (Menge 2).
Dx20-PT-KIT
WaveLink Dx20-PT Set mit einstellbarer Positioniererspitze. Enthält XYZ-Positioniererbaugruppe mit mechanischen Verbindungen, Klebesatz, Verbindungsführungen, Handstab und Ersatzstifte (4 Stück)/Buchsen (2 Stück).
Dx10-HiTemp
WaveLink Temperaturverlängerungskabel für Dx10. Enthält 1 Satz passender 30-Zoll-Hochtemperaturkabel, 1 Lötspitzen-Leitungssatz
Dx20-HiTemp
WaveLink Temperaturverlängerungskabel für Dx20. Enthält 1 Satz passender 30-Zoll-Hochtemperaturkabel, 1 Lötspitzen-Leitungssatz
Dx10-QL-3SI
QuickLink Einlöt-Starterpaket zur Verwendung mit dem Dx10-Verstärker
Dx20-QL-3SI
QuickLink Einlöt-Starterpaket zur Verwendung mit dem Dx20-Verstärker
D610-A-CCNIST
NIST-Kalibrierung für D610-A. Enthält Testdaten.
D620-A-CCNIST
NIST-Kalibrierung für D620-A. Enthält Testdaten.
D410-A-CCNIST
NIST-Kalibrierung für D410-A. Enthält Testdaten.
D420-A-CCNIST
NIST-Kalibrierung für D420-A. Enthält Testdaten.
D410-A-PB2
4-GHz-ProBus2-Differentialtastkopf mit Dx10-SI-Einlötspitze (1 Stück), Dx10-QC-Schnellkupplung (1 Stück) und Dx10-SP-Vierkantstift (1 Stück)
D420-A-PB2
4-GHz-ProBus2-Differentialtastkopf mit Dx20-SI-Einlötspitze (1 Stück), Dx20-QC-Schnellkupplung (1 Stück) und Dx20-SP-Vierkantstift (1 Stück)
D400A-AT-PB2
4-GHz-ProBus2-Differentialtastkopf mit verstellbarer Spitze

Aktive Spannungstastköpfe

ZS1500
Aktiver Spannungstastkopf mit 1.5 GHz, 0.9 pF, 1 MOhm
ZS1000
Aktiver Spannungstastkopf mit 1 GHz, 0.9 pF, 1 MOhm
ZS2500
Aktiver Spannungstastkopf mit 2.5 GHz, 0.9 pF, 1 MOhm
ZS4000
Aktiver Spannungstastkopf mit 4.0 GHz, 0.6 pF, 1 MOhm

Differentielle Tastköpfe (<= 1.5 GHz)

AP033
500-MHz-Differentialsonde
ZD200
200 MHz, 3.5 pF, 1 MOhm aktiver Differentialtastkopf, ±20 V Begrenzte Verfügbarkeit
ZD500
500 MHz, 1.0 pF aktiver Differentialtastkopf, ±8 V
ZD1000
1 GHz, 1.0 pF Aktiver Differentialtastkopf, ±8 V
ZD1500
1.5 GHz, 1.0 pF aktiver Differentialtastkopf, ±8 V

Stromzangen

CP150
150 A, 10 MHz Stromzange – AC/DC, 150 A rms, 500 A Spitzenimpuls, 2 Meter Kabel Begrenzte Verfügbarkeit
CP500
500 A, 2 MHz Stromzange – AC/DC, 500 A rms, 700 A Spitzenimpuls, 6 Meter Kabel
CP030
30 A, 50 MHz Stromzange – AC/DC, 30 A rms, 50 A Spitzenimpuls, 1.5 Meter Kabel Begrenzte Verfügbarkeit
CP031
30 A, 100 MHz Stromzange – AC/DC, 30 A rms, 50 A Spitzenimpuls, 1.5 Meter Kabel
CP030A
30 A, 50 MHz hochempfindlicher Stromtastkopf – AC/DC, 30 A rms, 50 A Spitzenimpuls, 1.5 Meter Kabel Begrenzte Verfügbarkeit
CP031A
30 A, 100 MHz hochempfindlicher Stromtastkopf – AC/DC, 30 A rms, 50 A Spitzenimpuls, 1.5 Meter Kabel
CA10
Programmierbarer Stromsensor-zu-ProBus-Adapter zur Verwendung mit Stromsensoren von Drittanbietern
DCS025
Entzerrungskalibrierungsquelle für Stromsonden von Teledyne LeCroy
CP150B
150 A, 10 MHz Stromzange – AC/DC, 150 A rms, 500 A Spitzenimpuls, 2 Meter Kabel
CP030B
30 A, 50 MHz hochempfindlicher Stromtastkopf – AC/DC, 30 A rms, 50 A Spitzenimpuls, 1.5 Meter Kabel

Passive Hochspannungs-Tastköpfe

HVP120
Passive 6-kV-Hochspannungssonde, 400 MHz
PPE6KV-A
Passive 6-kV-Hochspannungssonde, 500 MHz

Passive Tastköpfe

PP008-1
Passiver 500-MHz-Tastkopf, 2.5 mm, 10:1, 10 MOhm
PP009-1
500 MHz Passivsonde, 10:1 (z WaveSurfer Xs), mechanisch identisch mit PP005A
PP022-1
Passiver 500-MHz-Tastkopf, 2.5 mm, 10:1, 10 MOhm
PP024-1
Passiver 500-MHz-Tastkopf, 5 mm, 10:1, 10 MOhm

Hochspannungs-Differenztastköpfe

AP031
700 V, 25 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf (÷10, ÷100) Begrenzte Verfügbarkeit
HVD3102A
1 kV, 25 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf mit automatischer Nullabschaltung
HVD3102A-NOACC
1 kV, 25 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf ohne Spitzenzubehör und mit automatischer Nullabschaltung
HVD3106A
1 kV, 120 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf mit automatischer Nullabschaltung
HVD3106A-NOACC
1 kV, 120 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf ohne Spitzenzubehör und mit automatischer Nullabschaltung
HVD3106A-6M
1 kV, 80 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf mit 6 m Kabel und automatischer Nullabschaltung
HVD3206A
2 kV, 120 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf mit automatischer Nullabschaltung
HVD3206A-6M
2 kV, 80 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf mit 6 m Kabel und automatischer Nullabschaltung
HVD3605A
6 kV, 100 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf mit automatischer Nullabschaltung
HVD3220
2 kV, 400 MHz Hochspannungs-Differentialtastkopf

Sondenteile und -kits

PACC-CL001
Sondenklemmen für SMD 0.5 mm
PACC-LD004
Rechtwinkliges Ersatz-L-Kabel
PACC-LD003
Rechtwinkliges Ersatz-S-Kabel
PACC-CD008
Biegbarer Pogo-Boden (2 Stück)
Dx10-HiTEMP
WaveLink Temperaturverlängerungskabel für Dx10. Enthält 1 Satz passender 30-Zoll-Hochtemperaturkabel, 1 Lötspitzen-Leitungssatz
Dx20-HiTEMP
WaveLink Temperaturverlängerungskabel für Dx20. Enthält 1 Satz passender 30-Zoll-Hochtemperaturkabel, 1 Lötspitzen-Leitungssatz
Dx10-SI-HiTEMP
Ersatz-Lötspitzenkabelsatz zur Verwendung mit D410/D610- und Temperatur-Verlängerungskabeln
Dx20-SI-HiTEMP
Ersatz-Lötspitzenkabelsatz zur Verwendung mit D420/620- und Temperatur-Verlängerungskabeln
PACC-ZD001
Y-Kabeladapter für ZD-Differentialsonden – 1 Stück
PACC-ZD002
Einlötkabel für ZD-Differentialsonde – Menge 2
PACC-ZD003
Lange Federerdung für ZD-Differentialsonde – Menge 2
PACC-ZD004
Spitzenschoner für ZD-Differentialsonde – Menge 2
PACC-ZD005
Schwenkspitzenadapter für ZD-Differentialsonde – Menge 1
PACC-ZD006
Kleiner IC-Adapter für ZD-Differentialsonde – Menge 2
PK111
Ersatz-Zubehörkit für ZD500, ZD1000 und ZD1500
Dx10-Kabel-HiTemp
Abgestimmter 30-Zoll-Ersatzkabelsatz zur Verwendung mit Dx10 HiTemp-Lötspitzenkabelsatz
Dx20-Kabel-HiTemp
Abgestimmter 30-Zoll-Ersatzkabelsatz zur Verwendung mit Dx20 HiTemp-Lötspitzenkabelsatz

Tastkopfadapter

TPA10
TekProbe-zu-ProBus-Sondenadapter

Power Rail Tastköpfe

RP4030
Strom-/Spannungsschienensonde. 4-GHz-Bandbreite, 1.2-fache Dämpfung, +/-30 V Offset, +/-800 mV Enthält einen kompletten Satz an Einlötkabeln, Koaxialkabeln und Leiterplattenhalterungen. Begrenzte Verfügbarkeit
RP4000-MCX-LEAD-SI
Menge 3 MCX 4-GHz-Einlötkabelzubehör (zusätzlich zu den mit der Schienensonde gelieferten), 18 cm lang
RP4000-BROWSER
RP2060/RP4060 Browser-Tipp-Zubehör. Enthält 0 Ohm (1x), 450 Ohm (10x) und 950 Ohm (20x) Spitzen.
RP4060
Strom-/Spannungsschienensonde. 4 GHz Bandbreite, 1.2-fache Dämpfung, +/-60 V Offset, +/-800 mV Enthält einen kompletten Satz Lötkabel und Koaxialkabel. Browsertipp separat erhältlich
RP2060
Strom-/Spannungsschienensonde. 2 GHz Bandbreite, 1.2-fache Dämpfung, +/-60 V Offset, +/-800 mV Enthält einen kompletten Satz Lötkabel und Koaxialkabel. Browsertipp separat erhältlich

Optisch isolierte Hochspannungssonden

HVFO100-1X-TIP-U
HVFO10X +/-1V (1x Dämpfung) Universelles Spitzenzubehör
HVFO100-5X-TIP-U
HVFO10X +/-5V (5x Dämpfung) Universelles Spitzenzubehör
HVFO100-10X-TIP-U
HVFO10X +/-10V (10x Dämpfung) Universelles Spitzenzubehör
HVFO100-20X-TIP-U
HVFO10X +/-20V (20x Dämpfung) Universelles Spitzenzubehör
HVFO100-40X-TIP-U
HVFO10X +/-40V (40x Dämpfung) Universelles Spitzenzubehör
HVFO108
Hochspannungs-Faseroptiksonde, 150 MHz Bandbreite. Inklusive Tragetasche. Erfordert Dämpfungsspitze (separat zu bestellen). Beinhaltet Menge. 1 1 m Glasfaserkabel.
DL10-ISO
Optisch isolierter Hochspannungstastkopf, 1 GHz Bandbreite. Inklusive Tragetasche.
DL07-ISO
Optisch isolierte Hochspannungssonde, 700 MHz Bandbreite. Inklusive Tragetasche.
DL03-ISO
Optisch isolierte Hochspannungssonde, 350 MHz Bandbreite. Inklusive Tragetasche.
DL-ISO-2V-SPITZE
DL-ISO 2 Vpp MMCX-Spitze
DL-ISO-10V-SPITZE
DL-ISO 10 Vpp MMCX-Spitze
DL-ISO-40V-SPITZE
DL-ISO 40 Vpp MMCX-Spitze
DL-ISO-200V-SPITZE
DL-ISO 200 Vpp MMCX-Spitze
DL-ISO-1000V-SPITZE
DL-ISO 1000 Vpp quadratische Stiftspitze
DL-ISO-2500V-SPITZE
DL-ISO 2500 Vpp quadratische Stiftspitze
DL-ISO-ACC-KIT
Zubehörkit der DL-ISO-Serie Einschließlich MMCX-zu-Y-Kabelbuchsen/Löteingänge, Vierkantstiftbuchse/Löteingänge, MMCX-Vierkantstiftadapter, Grabber

60-V-Gleichtakt-Differentialtastköpfe

DL05-HCM
500 MHz 60 V Gleichtakt-Differentialtastkopf. Inklusive Standard-Set Bleie und Spitzen.
DL10-HCM
1 GHz 60 V Gleichtakt-Differentialtastkopf. Inklusive Standard-Set Bleie und Spitzen.
DL-HCM-HiTemp
Hochtemperatur-Einlötspitze der Serie DL-HCM, 30 MHz Bandbreite, 1 Meter Länge.
DL-HCM-Acc-Kit
Zubehörkit der DL-HCM-Serie mit Sondenhalter, Mikro-IC-Grabbern (2 Stück) und Y-Bananenadapter.
DL02-HCM
250 MHz 60 V Gleichtakt-Differentialtastkopf. Inklusive Standard-Set Bleie und Spitzen.