quantumdata M21 Videogenerator/-analysator

ANGEBOTSANFRAGE
Überblick Überblick
Eigenschaften Eigenschaften
Zubehör Zubehör

Überblick

Die Teledyne LeCroy quantumdata Der M21 Videoanalysator für HDMI- und DisplayPort-Tests bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Designer und Ingenieure in Forschung und Entwicklung sowie professionelle A/V-Installateure beim Testen von HDMI- und DisplayPort-Quellgeräten. Das M21-Instrument ist außerdem mit einem HDMI-48-Gbit/s-Videogenerator ausgestattet, der es Testingenieuren und professionellen A/V-Integratoren ermöglicht, eine Vielzahl von Video-, Audio- und Protokolltests auf digitalen Videodisplays durchzuführen. Mit einem HDMI-Videoanalysator und einem Videogenerator kann der M21 auch zum Testen von Verteilergeräten und Kabeln verwendet werden.

Die tragbare Größe, der Batteriebetrieb und der große benutzerfreundliche Touchscreen bieten Komfort und ergänzen den umfangreichen Funktionsumfang. Das Design der Benutzeroberfläche und die Testfunktionen reduzieren die Time-to-Insight erheblich, unabhängig davon, ob Tests auf verschiedenen Geräten oder ganzen digitalen Videoverteilungsnetzwerken ausgeführt werden.

Merkmale

  • HDMI TMDS, FRL-Videogenerator zum Testen von Ultra High Definition-Fernsehern, die 8K-Auflösungen bei 48-Gb/s-Verbindungsraten für HDMI unterstützen
  • HDMI TMDS- und FRL-Videoanalysator mit bis zu 48 Gbit/s (12 Gbit/s/Spur)
  • DisplayPort HBR- und UHBR-Videoanalysator mit bis zu 54 Gb/s (13.5 Gb/s Lane-Raten für USB-C)
  • Die Videoanalyse ermöglicht die Anzeige der eingehenden Videoframes und eine Statusleiste mit Video-Timing-Parametern und wesentlichen Videoparameterwerten
  • Protokoll-Metadaten-Viewer zur Überprüfung von Hauptlink-Metadatenpaketen
  • Aux Channel Analyzer (ACA) Utility (ACA) ermöglicht Echtzeit-Überwachung von HDMI DDC und DisplayPort Aux Channel für EDID-Austausch, FRL- und DisplayPort-Link-Training, HDCP-Authentifizierung (einschließlich HDCP 2.3), HDMI-SCDC-Registerlese- und -schreibvorgänge und DisplayPort-DPCD-Register liest und schreibt
  • Die passive Protokollfunktion des Aux Channel Analyzer (ACA) ermöglicht die passive Überwachung des HDMI-DDC oder des DisplayPort-Aux-Kanals zwischen einem Quell- und einem Senkengerät.
  • Enhanced Audio Return Channel (eARC) ermöglicht grundlegende Tests von eARC Tx- und Rx-Geräten
  • Videomuster- und Formatbibliothek mit Testmustern für High Dynamic Range
  • Batteriebetrieben, bis zu einer (1) Stunde bei sechs (6) Stunden Ladezeit
  • Befehlszeilenschnittstelle für automatisiertes Testen

Zubehör

Folgende Kabel liegen dem Prüfgerät M21 bei:

  • Netzteil (42A0000011175) – Ein Steckernetzteil mit 60 Watt für USB-C-Stromversorgung.
  • Netzadapter-Kit (42A0000011176) – Ein internationales Netzstecker-Kit.
  • HDMI-zu-HDMI-Kabel (Teilenr. 42A0000009771) – Ein 2 Meter langes HDMI-zu-HDMI-Kabel wird verwendet, um die HDMI-Tx- und -Rx-Ports des M21 mit einem HDMI-Quellen- oder -Senkengerät zu verbinden.
  • USB-C 40 Gb/s (42A0000011304) – Ein USB-C-Kabel mit E-Kennzeichen und einer Länge von 0.8 Metern.
  • USB-C 40 Gb/s (930702-00) – Ein nicht gekennzeichnetes USB-C-Kabel mit einer Länge von 0.3 Metern.
  • Ethernet-Crossover-Kabel (30-00151) – Ein Ethernet-Kabel für den Anschluss an einen PC zur Verwaltung über die PC-GUI. Wird auch für die Befehlszeilensteuerung und Software-Upgrades verwendet.
  • DisplayPort-Standard-zu-DisplayPort-Standard-Kabel (Teile-Nr. 933193-00) – Ein 1 Meter langes DisplayPort-zu-DisplayPort-Kabel, das verwendet wird, um den DisplayPort-Rx-Port des M21 mit einem DisplayPort-Quellgerät zu verbinden.

M21 Produktpräsentation

Einzelheiten zu den unterstützten Merkmalen und Funktionen finden Sie in der M21-Produktpräsentation.

Ressourcen

Name und Vorname Art
M21 Videoanalysator/Videogenerator Datenblatt PDF Downloaden

Datenblätter

PDF Downloaden
M21 Videoanalysator/Videogenerator – Kurzanleitung PDF Downloaden

Manuell

PDF Downloaden
M21 Videoanalysator/Videogenerator-Benutzerhandbuch PDF Downloaden

Manuell

PDF Downloaden
HDMI
Standardformate

VESA, CTA

HDMI-Anschluss

HDMI: (1) Typ-A-Tx; (1) Typ A Rx

Protokolle (HDMI)

HDMI (Tx & Rx) TMDS, FRL, DSC, FEC, eARC, DVI

Video-Farbmetrik

ITU-R BT.601-5, ITU-R BT.709-5, BT.2020 (YCbCr)

Lane-Preise

12.00 Gbit/s/Spur; 48 Gb/s aggregierte Datenrate

Farbtiefen

8, 10, 12, 16 Bit pro Komponente

Videocodierung/Sampling

RGB, YCbCr; 4:4:4, 4:2:2, 4:2:0

HDCP

Versionen 1.4 und 2.3

Audio-Formate

LPCM, Dolby (DD, DD+, TrueHD), DTS (ES, HD, Master-Audio)

Audio-LPCM-Einstellungen

8 Kanäle, Abtastraten (32 – 192 kHz); Bits pro Abtastung (16, 20, 24)

DisplayPort
Standardformate

VESA (DMT, CVT-R, CVT), CTA

Protokolle (DisplayPort)

DisplayPort: HBR, UHBR, DSC, FEC

DisplayPort-Anschlüsse

Ein (1) USB-C-Rx-Port: HBR3/UHBR bis zu 13.5 Gb/s
Ein (1) DisplayPort-Rx-Port in voller Größe: HBR3 und UHBR bis zu 10 Gb/s
Ein (1) DisplayPort-Anschluss in voller Größe für einen passiven Aux-Kanal-Monitor

Linkraten / Lanes

HBR3: 1.62, 2.70, 5.40, 8.1 Gb/s Verbindungsraten; 1, 2, 4 Bahnen. UHBR: 10G & 13.5G (nur USB-C)

Farbtiefen

6, 8, 10, 12, 16 Bit

Videocodierungs-/Sampling-Modi

RGB, YCbCr; 4:4:4, 4:2:2; 4:2:0

HDCP

Version 1.4 und 2.3

Audio-LPCM-Einstellungen

2 Kanäle, Abtastraten (32 – 192 kHz); Bits pro Abtastung (16, 20, 24)

Physisch/Elektrisch

Netzteil vom USB-C-Anschluss

100–240 VAC, 47–63 Hz am USB-C-Anschluss mit Wandadapter (mitgeliefert)

Batterie

Nickel-Metallhydrid-Akkus für den Kurzzeiteinsatz (bis zu einer Stunde bei sechsstündiger Aufladung)

Gewicht

4.40 Pfund; 2.00 kg.

Anschluss

Ein (1) Rx-USB-C; Ein (1) Rx-DisplayPort; Ein (1) DP für passiven Aux-Monitor

Abmessungen

Höhe: 1.25 cm (3.175 Zoll) Breite: 12.1 cm (30.734 Zoll) Tiefe: 8.2 cm (20.828 Zoll)

Umwelt

Betriebstemperatur: 32 bis 104 (F); 0 bis 40 (C)

Verwaltung und Konnektoren

Eingebettetes Display

Bildschirm mit 10 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 1280 x 800 mit 24-Bit-Farbe

Ethernet

Befehlszeilensteuerung und Software-Upgrades

RS-232

Befehlszeilensteuerung

USB-C-Gleichstromeingang

Stromversorgung/Laden des M21

USB-C-OTG

USB On-the-Go zum Anschluss an externe Geräte

USB-Host

Verbindung zu externen Geräten und Software-Updates

Kopfhörerbuchse

Überwachen des eingehenden LPCM-Audios

SPDIF-Ausgang

Überwachen des eingehenden LPCM-Audios

Eine Frage haben?

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören