Produkte
Software-Optionen

CBL-DE-EMBED

Entfernen Sie Kabeleffekte aus Ihren Messungen

Entdecken Sie CBL-DE-EMBED Entdecken Sie CBL-DE-EMBED
Kabel-De-Embedding

Cable De-Embedding ist eine Standardfunktion bei allen SDA Zi-Oszilloskopen und ist in Eye Doctor II enthalten. Kabel-De-Embedding gibt dem Benutzer die Möglichkeit, den Effekt von Kabeln schnell und einfach zu entfernen, indem er eine Dämpfungstabelle oder Dämpfungskonstanten eingibt, die normalerweise vom Kabelhersteller bereitgestellt werden.

Hinzufügen/Entfernen von Pre- oder Deemphasis

Serielle Datenkanäle haben einen erheblichen Einfluss auf den Hochfrequenzinhalt des seriellen Datensignals. Daher verwenden Senderkonstrukteure manchmal die Verwendung von Betonung, um diese Effekte vorab zu kompensieren. Eye Doctor II kann De-Emphasis oder Pre-Emphasis aus einem am Senderausgang gemessenen Signal entfernen. Dies ist nützlich, wenn versucht wird, den Jitter an einem solchen Signal zu messen, um den durch die Deemphasis eingeführten DDj zu entfernen. Darüber hinaus kann Eye Doctor II De-Emphasis oder Pre-Emphasis hinzufügen, um den Betrag zu ermitteln, der zur Kompensation bestimmter serieller Datenkanäle erforderlich ist.

De-Embedding von Kabel/Gerät/seriellem Datenkanal

In vielen typischen Hochfrequenz-Messsituationen möchten Ingenieure eine möglichst direkte Verbindung zu ihrem Signal herstellen und die Verwendung von Tastköpfen vermeiden. Aber auch hochwertige Prüfadapter, Kanäle und Kabel haben einen negativen Einfluss auf die Signalqualität, der mit höherer Signalfrequenz zunimmt. Während diese Effekte bei niedrigeren Frequenzen vernachlässigt werden können, sollten sie immer berücksichtigt werden, wenn die Bitraten über 5 Gb/s steigen. Wenn die Testvorrichtung, der Kanal oder das Kabel in Bezug auf S-Parameter mit Vektornetzwerkanalysatoren (VNAs) oder Zeitbereichsreflektometer/Zeitbereichsübertragung (TDR/TDT) elektrisch quantifiziert werden können, können die elektrischen Auswirkungen davon entfernt werden aus dem Messergebnis. Das Ergebnis ist eine Messung, die durch den Testaufbau unverändert bleibt, und die Möglichkeit, diese echte Messung mit zusätzlichen integrierten Oszilloskop-Tools, wie Parametern, mathematischen Funktionen, Jitter-Tracks, Histogrammen, weiter zu messen, mathematisch anzuwenden oder nachzubearbeiten. Augendiagramme usw.

WaveRunner 8000HD 8-Kanal-High-Definition-Oszilloskope

WaveRunner 8000HD


  Mehr erfahren
MDA 8000HD Motorantriebsanalysatoren

MDA 8000HD Motorantriebsanalysatoren


  Mehr erfahren
WavePro HD-Oszilloskope

WavePro HD-Oszilloskope
  Mehr erfahren
WaveMaster / SDA / DDA 8 Zi-B-Oszilloskope


  Mehr erfahren
LabMaster 10 Zi-A-Oszilloskope


  Mehr erfahren