Produkte
Software-Optionen

QPHY-PCIE6-TX-RX

PCI Express 6.0 führt bei einer Übertragungsrate von 64 Gbit/s neue Anforderungen an das Testen der physikalischen Schicht ein. QPHY-PCIE6-TX-RX begegnet diesen Herausforderungen mit einer vollautomatischen Testlösung für Sender- (Tx) und Empfängertests (Rx) gemäß der PCI Express 6.0-Basisspezifikation. Für eine vollständige Abdeckung des PCIe-Ökosystems werden auch PCI Express 5.0-, 4.0- und 3.0-Sender-, Empfänger- und Link-Equalization-Tests unterstützt.

Entdecken Sie QPHY-PCIE6-TX-RX Pfeil nach unten
Produkttitelbild
  • Registerkarte Produktlinie
  • Registerkarte „Übersicht“.
  • Registerkarte Kompatibilität
Merkmale
  • Automatisierte Erfassung und Analyse erfasster Wellenformen
  • Automatisierte Kalibrierung bei gestresstem Auge
  • BER- und JTOL-Tests
  • Jitter-Messungen
  • SNDR- und RLM-Messung
  • Verfügbares SDAIII-Messtoolset:
    • Augendiagramme
    • De-Einbettung von Vorrichtungen
    • Kanaleinbettung
  • Die Berichtsgenerierungsfunktion erstellt umfassende Berichte mit allen relevanten Testinformationen

 

Vom Debuggen bis zum Konformitätstest
QPHY-PCIE6-TX-RX-Verbindungsdiagramm

Die elektrische Sender- und Empfängersoftware QPHY-PCIE6-TX-RX PCI Express 6.0 von Teledyne LeCroy ist eine vollautomatische Testlösung, die die Anforderungen der PCIe 6.0-Basisspezifikation zum Charakterisieren und Testen von Sendern und Empfängern erfüllt.

Sendercharakterisierung
QPHY-PCIE6-TX-RX Sender-Entzerrungstools

Eine einfache, aber leistungsstarke Software zur Analyse der Senderentzerrung führt den Benutzer durch die Einrichtung der physischen Test-Setup-Verbindungen. Klare, informative Anschlusspläne helfen, komplexe Testaufbauten zu vereinfachen und Fehler zu reduzieren. QPHY-PCIE6-TX-RX konfiguriert die Testausrüstung und das zu testende Gerät automatisch, um Messungen der Senderbasisspezifikation durchzuführen.

Kalibrierung und Prüfung von Empfängern
QPHY-PCIE6-TX-RX-Kalibrierungstest-Anschlussdiagramm

Um einen PCI-Express-Empfänger zu testen, muss das angelegte Signal vorgegebene Spannungsschwankungen und voreingestellte Pegel, genau kalibrierte Rausch- und Jitter-Beeinträchtigungen sowie einen vorgeschriebenen Grad an Augenschließung aufgrund von Kanalverlusten erfüllen. QPHY-PCIE6-TX-RX steuert sowohl das Oszilloskop als auch das BERT, um den gesamten iterativen Kalibrierungsprozess zu automatisieren.

  • Spannungshub und voreingestellte Emphasis-Pegel
  • Zufällige und sinusförmige Jitter-Addition
  • Gegentakt- und Gleichtaktrauschen
  • Augenschließung durch Verlustkanalauswahl

 

LabMaster 10 Zi-A-Oszilloskope


  Erfahren Sie mehr