Unglaublich mächtig. Wahnsinnig einfach.

Teledyne LeCroy WaveRunner 9000-Oszilloskope haben die branchenweit umfangreichste und umfassendste Sammlung von Tools, was sie unglaublich leistungsfähig macht, und MAUI mit OneTouch macht die Messeinrichtung wahnsinnig einfach und bietet schnellere Einblicke.

Wistia-Video-Thumbnail
1 min.
img-Beschreibung
Maui-Abzeichen

MAUI mit OneTouch

MAUI mit OneTouch optimiert den Komfort und die Effizienz, indem alle gängigen Vorgänge mit einer einzigen Berührung des Displays ermöglicht werden. Reduzieren Sie die Einrichtungszeit drastisch mit revolutionären Drag-and-Drop-Aktionen zum Kopieren und Einrichten von Kanälen, mathematischen Funktionen und Messparametern, ohne einen Finger zu rühren.

besessen von Werkzeugen

Unglaublich mächtig

Die Standardsammlung von Mathematik-, Mess-, Debug- und Dokumentationstools bietet unübertroffene Analysemöglichkeiten. Anwendungsspezifische Pakete ermöglichen ein optimiertes Debugging für gängige Design-/Validierungsszenarien.

Zeit zur Einsicht

Schnellere Time-to-Insight

Einsicht allein reicht nicht. Märkte und Technologien ändern sich zu schnell. Das Timing kritischer Designentscheidungen ist von Bedeutung. Entscheidend ist die Zeit bis zur Einsicht.

Periodensystem der Werkzeuge

Unglaublich mächtig

WaveRunner 9000-Oszilloskope verfügen über die größte Breite und Tiefe an Werkzeugen und gewährleisten eine schnelle Lösung der kompliziertesten Debug-Aufgaben. Unsere Periodensystem der Oszilloskop-Werkzeuge bietet einen Rahmen zum Verständnis der Toolsets, die Teledyne LeCroy erstellt und in unseren Oszilloskopen eingesetzt hat

Maui-Screenshot

Wahnsinnig einfach

MAUI mit OneTouch bietet eine einzigartige Reihe von Touchscreen-Gesten, die die Messeinrichtung vereinfachen und eine unübertroffene Effizienz und Intuitivität für den Betrieb des Oszilloskops bieten. Gängige Gesten wie Drag, Drop, Pinch und Flick erleichtern die instinktive Interaktion mit dem Oszilloskop.

Videos

Wistia-Video-Thumbnail
Wistia-Video-Thumbnail
Wistia-Video-Thumbnail

Serientrigger, Dekodierung, Messung/Grafik und Augendiagramme

Isolieren Sie Ereignisse mit dem seriellen Bus-Trigger und zeigen Sie farbcodierte Protokollinformationen über analogen oder digitalen Wellenformen an. Timing- und Busmessungen ermöglichen eine schnelle und einfache Charakterisierung eines seriellen Datensystems. Serielle (digitale) Daten können extrahiert und grafisch dargestellt werden, um die Systemleistung im Laufe der Zeit zu überwachen. Identifizieren Sie Anomalien der physikalischen Schicht mit Augendiagramm-Maskentests und Maskenfehlerortung.

Trigger-Dekodier-Icons

Auslösen

Entworfen von Menschen, die die Standards kennen, mit den einzigartigen Fähigkeiten, die Sie ungewöhnliche Ereignisse isolieren möchten. Bedingte Datentriggerung ermöglicht maximale Flexibilität, und eine hochgradig anpassungsfähige Error-Frame-Triggerung ist verfügbar, um Fehlerbedingungen zu isolieren. Die Frame-Definition gruppiert UART- oder SPI-Pakete zur Anpassung in Nachrichtenframes. Der Sequenzmodus ignoriert Leerlaufzeiten und erfasst nur relevante Daten.

Screenshot entschlüsseln

Dekodieren

Decodierte Protokollinformationen sind bestimmten Abschnitten der seriellen Datenwellenform farbcodiert und für eine intuitive, leicht verständliche visuelle Aufzeichnung transparent überlagert. Alle decodierten Protokolle werden in einer einzigen zeitverschachtelten Tabelle angezeigt. Berühren Sie eine Zeile in der interaktiven Tabelle, um schnell auf ein interessantes Paket zu zoomen und mit der integrierten Suchfunktion einfach lange Aufzeichnungen nach bestimmten Protokollereignissen zu durchsuchen.

Screenshot messen

Messen/Grafik

Validieren Sie schnell Ursache und Wirkung mit automatisierten Timing-Messungen zu oder von einem analogen Signal oder einer anderen seriellen Nachricht. Führen Sie mehrere Messungen in einer einzigen langen Erfassung durch, um während Eckfalltests schnell Statistiken zu erfassen. Serielle (digitale) Daten können in einen analogen Wert extrahiert und grafisch dargestellt werden, um die Systemleistung über die Zeit zu überwachen, als ob sie direkt abgetastet würde. Führen Sie die Validierung schneller durch und erhalten Sie bessere Einblicke.

Screenshot des Augendiagramms

Augendiagramm

Zeigen Sie ohne zusätzliche Einrichtungszeit schnell ein Augendiagramm Ihres paketierten seriellen Datensignals mit niedriger Geschwindigkeit an. Verwenden Sie Augenparameter, um die Systemleistung zu quantifizieren, und wenden Sie eine Standard- oder benutzerdefinierte Maske an, um Anomalien zu identifizieren. Maskenfehler können angezeigt werden und das Oszilloskop in den Stoppmodus zwingen.

SDAIII oder DDR Debug (optional) erstellen Augendiagramme von Streaming-NRZ-Seriendaten oder DDR-Signalen und messen und analysieren den Jitter-Ausfall.